Registireren von Bienenständen

In der Schweiz müssen alle Bienenhaltungen registriert sein. Imkerinnen und Imker sind zu dieser Meldung verpflichtet. Im Kanton Zürich hat die Meldung an das Kantonale Veterinäramt zu erfolgen. Ein immer vollständiges und aktuelles Bienenregister ist für die effiziente Bekämpfung von Bienenseuchen (z. B. Sauer- und Faulbrut) und im Hinblick auf die Überwachung der Honigproduktion unerlässlich. Dazu gehört auch, dass jeder Bienenstand dauerhaft und eindeutig mit dem Identifikationsschild mit der vom Veterinäramt zugeteilten Kontrollnummer gekennzeichnet ist.

Dies kann bequem online erfolgen!

Weitere Fragen werden im Merkblatt des veta beantwortet.