Imkerthemen

Nach Tags gefiltert: betriebbeutengesundheithonigparasitenumweltwachswinterverlusteökonomie Alle Artikel anzeigen

Sollte ich einen Drohnenrahmen einsetzen?

Der Schnitt und die Entnahme der Drohnenbrut gilt als wichtiger Baustein in der Varroa-Bekämpfung. Andererseits gibt es zunehmend Widerstände dagegen. Warum gerade Anfänger nicht darauf verzichten sollten, erklären wir hier.

Bienenvölker ziehen die ersten Drohnen bereits im März auf, doch grosse Flächen mit Drohnenbrut werden vor allem im Mai und Juni angelegt. Dann kann ihr Anteil in mittelwandfreien Völkern bis zu 30 % betragen. In Völkern mit Mittelwänden legen Bienen den Drohnenbau hauptsächlich im Drohnen- oder Baurahmen an, weil ihnen dort keine Mittelwand den Bau von Arbeiterinnenzellen vorgibt. Verwehrt man starken Völkern die Möglichkeit frei zu bauen, werden Arbeiterinnenzellen in Drohnenbau umgewandelt. Im Spätsommer werden die meisten Drohnen in der sogenannten Drohnenschlacht aus den Völkern gedrängt, denn sie haben ihre Mission – die Weitergabe von Genen – im Idealfall erfüllt. Diesem Ablauf entsprechend werden Baurahmen meist zur Kirschblüte im April in die Völker gegeben, ab da regelmässig ausgeschnitten und im Spätsommer wieder entnommen. Für das regelmässige Ausschneiden des Drohnenrahmens sprechen vor allem folgende Gründe:

Weiterlesen…

Futterkontrolle

Futtervorräte kontrollieren

Überprüfen Sie (sobald das Schneeglöckchen blüht) die Futterreserven in Ihren Völkern. So früh im Jahr werden Magazine wegen den niedrigen Temperaturen meist nicht geöffnet.

Weiterlesen…

Tags: betrieb

Betriebskonzept Bienen Schweiz

Die Betriebskonzept-Vorlage wird von immer mehr Bienenhaltenden genutzt. Über 30’000-mal wurde die Internetseite www.bienen.ch/betriebskonzept in diesem Jahr bereits aufgerufen. Mehr als 7'000 Konzepte wurden exportiert. Der Export ist inzwischen auch als PDF möglich. Die im letzten Quartal 2021 erstmals durchgeführten praktischen Betriebskonzept-Workshops sind gut angelaufen. Aufgrund der grossen Nachfrage und der sehr positiven Rückmeldungen, wird der BGD 2022 weitere Workshops für Imker anbieten. Die neuen Daten für diese öffentlichen Anlässe, bei denen die Teilnehmer direkt mit ihren Laptops oder Tablets ihr Konzept zusammenstellen, finden Sie unter www.bienen.ch/bgd-anlaesse.

Weiterlesen…

Tags: betrieb

Wahl des Bienenstandortes in Bezug auf das Wohl der Bienen

Der perfekte Standort

Die Wahl eines Bienenstockstandortes ist ein Balanceakt, es gibt zahlreiche Faktoren zu beachten und in der Regel können nicht alle Punkte berücksichtigt werden. In der Praxis ist die Standortwahl ein Kompromiss zwischen Natur und eigenem Komfort. Zum Beispiel siedeln sich die Honigbienen in freier Wildbahn typischerweise in hohlen Bäumen hoch über dem Boden an, aber es wäre ziemlich unpraktisch, wenn du jedes Mal eine Leiter benutzen müsstest, wenn du eine Inspektion durchführen willst. Die Tipps in diesem Artikel sind daher als Orientierung und nicht als starre Richtlinien gedacht.

Weiterlesen…

Tags: betrieb

Standortsuche für deine Bienenvölker

Bienen können fast überall gehalten werden, am Waldrand, auf dem Land, in deinem eigenen Garten oder sogar auf deinem Dach in der Stadt. Bienen sind sehr anpassungsfähig, aber das bedeutet nicht, dass wir sie sorglos irgendwo platzieren sollten. Je besser der Ort, desto besser das Wohlbefinden und die Honigproduktion des Volkes. Was also musst du bei der Standortwahl beachten?

Weiterlesen…

Tags: betrieb

Zwischenableger machen

Die Bienen haben Schwarmzellen und ich will sie am Schwärmen hindern? Der Zwischenableger (Flugling) ist eine gute Methode für Imker, die im Magazin arbeiten.
Vorteile des Zwischenablegers:

  • Man muss die Königin nicht suchen.
  • Die Bienen tragen weiter Nektar ein, so verliert der Imker keinen Honig.
  • Man schwächt das Volk nicht langfristig. Denn: Wenn man den Zwischenableger später rückvereint, ist das Volk weiterhin stark und kann in Spättrachten weiter Honig bringen.

Weiterlesen…

Tags: betrieb

Völkerbeurteilung und -auslese: neue Kurzfilme zur Völkerdurchsicht

Für eine Beurteilung und Auslese der Bienenvölker ist eine regelmässige Durchsicht unerlässlich. Diese liefert wichtige Anhaltspunkte zum Gesundheitszustand eines Volkes und ermöglicht ein rechtzeitiges Handeln.

Weiterlesen…

Digitalisierung in der Imkerei

Die Digitalisierung macht auch bei der Imkerei nicht halt! Es existieren verschiedene App als Ersatz für die Stockkarte und die Verwaltung der Imkerei und Bienenvölker.

Ich habe verschiedene App's ausprobiert und bin bisher mit keiner so richtig glücklich geworden.

Dann bin ich auf die Plattform von beesmart gestossen und habe diese Software seit einem Jahr im Einsatz.

Weiterlesen…

Tags: betrieb
zpqCMeb@6oxMpfGUyU_BL

Archivierte Artikel